Essen an der TH

Ein leerer Bauch studiert nicht gern. Um diesem Problem Abhilfe zu schaffen stellen wir im Folgenden die Mensen und Cafetarien des Studierendenwerks Nürnberg-Erlangen an den einzelnen Hochschulstandorten kurz vor:

Die Mensateria liegt direkt am KA-Gebäude. Täglich werden drei Gerichte angeboten, eines davon vegetarisch. Schlechtere Auswahl und kälteres Essen als in der Zentralmensa, da hier nicht gekocht wird, sondern nur aufgewärmt. Der Kaffee ist teuer, Majo und Ketchup kosten extra. Falls noch Backwaren vorhanden, werden sie zu fairen Preisen angeboten. Fazit: Geschmacksache…

Die Cafeteria Insel Schütt befindet sich im Studierendenhaus, Anrew. Dort ist mehr Platz vorhanden und die Chancen, auch noch das zu bekommen, was man will, sind höher.

Im Gebäude in der Hohfederstraße gibt es in der Cafetaria “Come IN” warmes Essen.

Für den Standort Bahnhofstraße liegt im Erdgeschoss des Gebäudes BL das “BistrOhm”.

Die Verlinkungen in den jeweiligen Namen verweisen auf die Website des Studierendenwerks, wo ihr die jeweils aktuellen Speisepläne und Öffnungszeiten der Mensen und Cafetarien finden könnt.